Saal Digital Fotobuch im Test

Das Familienunternehmen Saal Digital bietet vor allem Echtfotobücher auf ausbelichtetem Fotopapier in zahlreichen Varianten an. Es gibt aber auch im Sechsfarb-Offsetdruck hergestellte Fotohefte im Magazin-Look. Leider bietet das Unternehmen nur relativ wenige der günstigeren Softcover-Formate, spezielle Einbandarten etwa für Geschenkbücher fehlen komplett.

Für den schmalen Geldbeutel sind die Saal Digital-Bücher möglicherweise nicht die ideale Wahl, da es, wie erwähnt, keine günstigen Offsetdruck-Varianten gibt. Ein Hardcover-A4-Echtfotobuch im Querformat, Hochglanz, kostet ab 34,95 Euro. Auf mattem Fotopapier ausbelichtet, ist es mit 29,95 Euro jedoch etwas günstiger. Die Versandkosten schlagen mit 3,95 zu Buche. Alternativ gibt es einen Expressversand für 14,95 Euro, der aber normalerweise nicht nötig sein sollte – Saal Digital liefert äußerst schnell.

Die Fotobuch-Software von Saal Digital

Saal digital bietet keinen Online-Designer; du musst die SaalDesign-Software herunterladen. Alternativ kannst du dein Fotobuch nach Gusto in einem Programm wie etwa InDesign oder Photoshop gestalten, es im PDF-Format ausgeben und direkt auf die Saal Digital-Website hochladen. Die herunterladbare Fotobuch-Software ist recht umfangreich, was sich auch in der Download- und Ladezeit des Programms niederschlägt.

Unmittelbare Preisvergleiche zwischen den einzelnen Covervarianten sind innerhalb der Software schwierig, da die Preise erst nach der Auswahl der einzelnen Produkte erst nach Auswahl des gewünschten Covers Produkts angezeigt werden. Dafür winkt dir gleich beim ersten Öffnen der Software ein 15-Euro-Gutschein für dein erstes Fotobuch, sodass du auf jeden Fall ziemlich günstig wegkommst.

Saal Digital lässt dich mit vier verschiedenen Vorlagenvarianten starten:

  • Einer leeren Vorlage, ganz ohne Layoutvorschläge
  • Einem mit vollflächigen Bildern gefüllten Buch
  • Einer Vorlage mit attraktiv angeordneten Platzhaltern, in die du anschließend deine Fotos ziehen kannst
  • Und einer Vorlage mit einem kompletten Layoutvorschlag (deine Fotos werden im Buch angeordnet).

Bei den beiden zuletzt genannten Varianten kannst du zwischen verschiedenen Layoutvarianten wählen. Clipart-Grafiken, Texturen und andere Elemente dienen zur Verschönerung deines Werks. Interessant sind die verschiedenen Effektfilter, mit denen du deine Bilder verfremden kannst.

Gut gelöst: Beim Anklicken eines Bilds im Layout wird dessen Qualität angezeigt.

Wenn du ein Bild anklickst, zeigt das Programm dir nicht nur seinen Dateinamen, sondern auch seine Qualität im Verhältnis zur gewählten Größe.

Wenn du ein Bild anklickst, zeigt das Programm dir nicht nur seinen Dateinamen, sondern auch seine Qualität im Verhältnis zur gewählten Größe.

Alles in allem macht es richtig Spaß, mit dieser Software zu arbeiten. Wenn die Freude am Fotobuch für dich nicht erst beim Klingeln des Postboten einsetzt, sondern schon mit der kreativen Gestaltung beginnt, ist sie sicherlich genau das richtig für dich.

Bestellung und Lieferzeit

Die automatische Prüfung war etwas langwierig, ansonsten verlief der Bestellvorgang problemlos. Die Zahlung erfolgt auf Rechnung oder per Lastschrift. Von allen zwölf getesteten Fotobuch-Anbietern lieferte Saal digital am schnellsten. Wir bestellten unser Fotobuch an einem Mittwoch; bereits am Samstag hatten wir es im Briefkasten.

Druckqualität und Verarbeitung

Die Verarbeitung unseres Saal-Digital-Fotobuch machte einen ausgezeichneten Eindruck auf uns. Das Fuji-Fotopapier weist eine angenehm feine Struktur auf. Einband und Bindung wirken fest und dauerhaft. Lediglich ein leichtes „Knirschen“ beim Öffnen des Buchs trübt den Gesamteindruck unseres Testexemplars ein klein wenig. Die Farben kommen sehr kräftig und leuchtend – teilweise etwas knallig und besonders in den Tiefen zu kräftig – heraus; die Bilder sind deutlich nachgeschärft. Allerdings lässt sich die automatische Bildverbesserung im Fotobuch-Editor deaktivieren (bei bereits im heimischen Bildbearbeitungsprogramm optimierten Fotos empfehlenswert); wir hatten dies versäumt. Sehr gut gefiel uns, dass das Buch nur einen winzigen Barcode auf dem hinteren Umschlag enthielt, auf den Aufdruck eines Logos verzichtete Saal Digital.

Außenansicht (Cover) unseres bei Saal Digital bestellten Test-Fotobuchs. Nur auf dem hinteren Einband (im Bild links unten) findet sich ein kleiner Barcode; auf ein Logo verzichtet Saal erfreulicherweise komplett.

Außenansicht (Cover) unseres bei Saal Digital bestellten Test-Fotobuchs. Nur auf dem hinteren Einband (im Bild links unten) findet sich ein kleiner Barcode; auf ein Logo verzichtet Saal erfreulicherweise komplett.

Das Saal-Fotobuch ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Das Saal-Fotobuch ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Software
Lieferzeit
Verarbeitung
Preis/Leistung
FAZIT
In das von uns beauftragte Echtfotobuch im Pocket-Format haben wir uns auf Anhieb verliebt – der Anbieter ist eine Empfehlung für alle, die Wert auf ultraschnelle Lieferung und überzeugende Qualität legen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>